Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

Angebote, Leistungen und Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. (Stand 01. März 2018)

  1. Im Rahmen unserer “Auslieferungstouren” mit unseren Kühlfahrzeugen im Raum Süd-, Mittel- und Osthessen liefern wir ab einem Mindestbestellwert von 150,– € (netto) unsere Produkte frei Haus.
    In Sondersituationen liefern wir auf unsere Kosten mittels Kühlspedition.
  2. Bei Versand per Kühlspedition beträgt der Mindestbestellwert 150,– €, zzgl. 15,– € Versandkostenpauschale.
    Ab einem Nettobestellwert von 400,– € liefern wir auch per Kühlspedition frei Haus.
  3. Einzelhandelsgeschäfte abseits unserer Touren, Mindermengen und /oder zusätzliche Lieferungen können nur nach vorheriger Absprache beliefert werden.
  4. Grundlage für alle Bestellungen ist die jeweils gültige Preisliste. Für Aktionen und Angebote ist der jeweils angegebene Zeitraum maßgebend.
  5. Unsere Preislisten erscheinen unregelmäßig. Änderungen zur gültigen Preisliste geben wir durch eine Änderungsliste zum Monatsende für den darauffolgenden Monat bekannt.
    Die Listen werden über unsere Touren mit angeliefert und behalten ihre Gültigkeit für den jeweiligen Zeitraum.
  6. Alle angegebenen Einkaufspreise verstehen sich zuzüglich der zur Zeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  7. Geringfügige Feuchtigkeitsverluste sind aufgrund der Frische unserer Waren möglich und handelsüblich und gehen nicht zu unseren Lasten. Wir bitten dies bei der Kalkulation zu berücksichtigen.
  8. Die Auslieferung unserer Waren erfolgt stets ganz frisch und direkt aus unseren Käsereien. Gibt es Beanstandungen an der gelieferten Qualität, oder sind Sie aus anderen Gründen mit der Lieferung nicht zufrieden, bitten wir um die Einhaltung des Reklamationsweges:
    • Die Ware ist bei Anlieferung sofort auf Transportschäden und offensichtliche Mängel zu prüfen, unserem Fahrer mitzuteilen und auf dem Lieferschein zu vermerken.
    • Versteckte Mängel sind bitte innerhalb von 24 Stunden nach Lieferung, unter Angabe von Gründen, telefonisch, besser per Fax mitzuteilen.
    So garantieren wir Ihnen eine unproblematische und schnelle Abwicklung. Spätere Reklamationen können wir leider nicht mehr berücksichtigen.
  9. Der Verkauf unserer Waren erfolgt ausschließlich gegen Ermächtigung zum Abbuchungsverfahren.
  10. Mahnungen sind immer unangenehm, deshalb bitten wir um ausreichende Kontendeckung. Sollte trotzdem eine Lastschrift zu Protest gehen, erhalten Sie von uns umgehend Nachricht. Leider müssen wir aufgrund der hohen zusätzlichen Kosten für Bankgebühren und Bearbeitung 12,– € in Rechnung stellen, ab der 2. Mahnung berechnen wir je Mahnung weitere 10,– € Bearbeitungsgebühr, zuzüglich der allgemein üblichen Verzugszinsen.
  11. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Gerichtsstand für beide Seiten ist Fulda.